Gemeinde Schierensee

Schierensee

Badestelle am Schierensee die an Einwohnern kleinste, flächenmäßig aber größte Gemeinde im Amtsbezirk Molfsee, liegt im Naturpark Westensee. Noch Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges war Schierensee, damals noch überwiegend ein Bauerndorf, ein verträumter und weltabgeschlossener Ort inmitten der bezaubernden vom Großen und Kleinen Schierensee geprägten Landschaft.

Nur wenige Neubauten außerhalb des alten Dorfkerns waren zu erkennen. Doch bereits in den sechziger Jahren begann sich die Struktur der Gemeinde, wie in vielen anderen Orten Schleswig-Holsteins, infolge zahlreicher Zuzüge grundlegend zu wandeln. Einstmals holprige Wege wurden begradigt und geteert.

Besonders Kieler kannten und schätzten die attraktive Lage Schierensees und siedelten sich hier an. Im gleichen Maße ging der bäuerliche Anteil der Bevölkerung stetig zurück. Schierensee erlebte binnen weniger Jahrzehnte einen Wandel wie in den vorangegangenen Jahrhunderten seiner Geschichte nicht. Dieser unruhige Prozeß ist inzwischen abgeschlossen.

Heute kann Schierensee als ruhige, behutsam entwickelte Wohngemeinde mit einigen Bauernhöfen und wenigen, kleineren Dienstleistungsbetrieben bezeichnet werden. Das vielgestaltige und sehr vitale dörfliche Eigenleben findet seine Ausprägung u.a. in Dorffesten und verschiedenen lnteressengruppen. Treffpunkt nicht nur an warmen Sommerabenden ist die weithin bekannte Gaststätte "Zur Linde", sowie die auch von Kielern gern aufgesuchte Badestelle am Großen Schierensee.

 

Terminkalender

Juli 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aktuelle Termine

Keine Termine
Copyright © 2016 Gemeinde Schierensee. Alle Rechte vorbehalten.